Wie Katulu funktioniert

Ihre Daten bleiben in Ihrem Unternehmen

Daten werden in Zeiten der Digitalisierung immer wichtiger. Ob Produktions-, Maschinen- oder Betriebsdaten, die erfassten Daten bieten große Potentiale und Risiken zugleich. Mit Katulu's dezentralem Machine Learning nehmen Sie an Industrie 4.0 teil, ohne Ihre sensiblen Daten dafür offen zu legen. Mit unserer konsequenten Datenverarbeitung On-Premise verlassen Daten gar nicht erst die Fabrik.

Gemeinsam sind wir schlauer

Katulu ermöglicht es im industriellen Umfeld Erkenntnisse über Unternehmensgrenzen hinweg sicher zu teilen und anzuwenden. Durch die digitalisierte Zusammenführung und Nutzung unterschiedlichster Erkenntnisse entdecken Sie völlige neue Optimierungspotentiale, die Ihnen andernfalls verborgen blieben.

Eine nachhaltige Zusammenarbeit

Für Katulu steht der nachhaltige Wissensaufbau im Bereich Industrie 4.0 und Federated Learning bei Ihnen im Fokus, damit Sie bessere Entscheidungen treffen und Abhängigkeiten vermeiden. Unsere Kunden arbeiten mit uns zusammen, weil wir exzellente Ergebnisse liefern und Vendor-Lock-Ins gar nicht erst entstehen lassen.

Anpassungs­fähigkeit auf allen Ebenen

Katulu steht für plattform-agnostische und unabhängige Lösungen. Sie haben die Freiheit zu entscheiden, wo Ihre Lösung betrieben wird. Konsequente Erweiterbarkeit und standardisierte Schnittstellen bieten nahtlose Integration und lassen Ihnen die Wahl Ihres bevorzugten Werkzeugs: Excel, Matlab, Jupyter, Tableau,.... Katulu’s Low-Code-Ansatz gibt Ihnen die volle Kontrolle und schafft sofortigen Mehrwert mit sicheren, versionierten und sichtbaren Ergebnissen.

All about Automation

Lösungen von Katulu funktionieren einfach, ohne dass Sie sich kümmern müssen. Wir setzen konsequent auf GitOps und eine vollständige Automatisierung unserer Workflows. Dies gilt für Builds und Deployments, aber auch für unsere Low-Code-Integration, die stringent auf Versionierung und Staging setzt. Wir bringen technische Exzellenz in die Softwareentwicklung.